NBV-Verbandsverwaltung  -Version 1.01-

Willkommen bei der Online-Verbandsverwaltung des NBV


Mit diesem Service möchten wir, der Niedersächsische Badminton-Verband und die Marketing Gesellschaft des NBV, bestimmte Abläufe innerhalb des Verbandes weiter verbessern.

In einer ersten Entwicklungsstufe (Version 1.0) können die Stammdaten der Vereine geändert bzw. ergänzt werden.

Die Vereinsvertreter loggen sich ein, überprüfen die Stammdaten und ändern diese bei Bedarf.
Diese Änderungen gehen jeweils nach Bestätigung durch Passworteingabe ("elektronische Unterschrift") an die NBV-Geschäftsstelle bzw. an die Marketing NBV und werden dort bestätigt, bei Unklarheiten oder Rückfragen bekommt der Ansprechpartner eine E-Mail mit den entsprechenden Rückfragen

Nach Bestätigung durch die Geschäftsstelle können die geänderten Daten sofort unter NBV-Online.de eingesehen werden.

Bei allen Anträgen bzw. Bestätigungen werden E-Mails automatisch mit den geänderten Daten an den Vereinsvertreter und an die Geschäftsstelle verschickt.


Sicherheit

Die Seiten der Verbandsverwaltung besitzen ein SSL-Sicherheitszertifikat der Fa. GeoTrust. Alle Daten werden verschlüsselt übertragen und können nicht durch Dritte eingesehen werden.


Wir entwickeln das System ständig weiter. Folgende Online-Funktionen sind in den nächsten Entwicklungsstufen geplant:
  • NBV-, Bezirks- und Kreisfunktionäre
  • Anträge zu Spielberechtigungen (neue Spielberechtigungen, Umschreibungen, Änderungen)
  • Erstellung von Vereinsranglisten
  • Meldung von BRN-Beziehern
  • Meldung zu Trainer- und Schiri-Lehrgängen
  • Verwaltung von Staffeln
  • ................................

Da wir gerade in der Entwicklung des Systems sind, kennen wir einige Probleme in der aktuellen Version, an denen wir bereits arbeiten. Wenn euch weitere auffallen, bitten wir um entsprechende Nachricht. Dann können wir daran arbeiten.

Bekannte Probleme in der aktuellen Version:

  • Teilweise ist die Navigation noch nicht optimal
  • Teilnehmer ist noch eingeloggt, es werden trotzdem Logindaten abgefragt
  • Eingegebene Daten werden nicht zwischengespeichert, wenn z.B. falsches Passwort zur Bestätigung eingegeben wird
  • Neue geänderte und beantragte Daten können nicht eingesehen werden

    Wir arbeiten natürlich an einer Behebung dieser Probleme.

    Im Namen des Verbandsverwaltungsteams
    Heinz Blume/ 16.08.2009